Montag, 22. Juni 2009

Flamengo-Fan: Verhandlungen morgen in Rio!

Schneller und interaktiver kann man wohl nicht an Informationen kommen: Ein Kommentar zum Artikel "Mittelfeldzentrale: Ibson könnte die Lösung heißen" sorgt für Wirbel!

User "Jason", der anscheinend aus Brasilien kommt, berichtet über eine Aussage von Ibson, die er nach dem 4:0-Sieg seiner Mannschaft gegen International im brasilianischen TV getätigt hat. "Jason" zu Folge hat Ibson bestätigt, was effzeh. schon vorher berichtete: Entweder wechselt der 25-jährige Spielmacher Ibson zum 1. FC Köln oder bleibt eben bei Flamengo. Eine Rückkehr zum FC Porto schließt Ibson aus. Offizielle des FC werden morgen zu Vertragsverhandlung in Rio de Janeiro erwartet!

Außerdem schreibt "Jason", dass Ibson davon spricht, in Köln einen weiteren Landsmann zu treffen: Wagner Diniz, der auf der rechten Außenbahn bei Sao Paulo spielt, soll ebenfalls zum FC wechseln.

In wieweit "Jasons" Aussagen zutreffen werden, kann mit Spannung erwartet werden!
Bis dato sind solche Kommentare natürlich mit vorsicht zu genießen.

Kommentare:

effzeh. hat gesagt…

Dazu der User "Okudera2005" aus dem FC-Brett:

Also ich habe extra bis heute gewartet mit meiner Antwort auf dieses
TM-Gerücht das hier ein User gestreut hat.
Ich habe in der Tat einen Bekannten der aus Brasilien kommt von dem
ich weiß das er die Brasilianische Liga förmlich aufsaugt und sich die
Spiele regelmäßig live ansieht.

Jetzt kommt´s:

In der Tat hat Ibson nach dem 4:0 gegen Club International dem Sport
Sender ein Interview nach dem Spiel gegeben.

In der Tat hat er dabei gesagt das er in den nächsten Tagen Gewissheit haben will und zusammen mit seinem Manager und einem Bevollmächtigten eines Deutschen Clubs aus der 1.Bundesliga noch einmal Verhandeln will und dann eine zeitnahe Entscheidung fällt.
Seine Zukunft sei völlig offen und er weiß nur das er nicht wieder zurück nach Porto möchte.

Der Rest drehte sich um das Spiel und um seine beiden Traumhaften
Assists zu zwei Toren.

Die "Quelle" hat bei zwei Punkten ordentlich geflunkert:

Diniz wurde nicht erwähnt, der FC wurde nicht erwähnt und der Name
Meier wurde auch nicht erwähnt.
Die Namen Geromel, Podolski sind auch nicht gefallen.

Es stimmt aber das Ibson mit einem Club aus der Bundesliga verhandelt und in den nächsten Tagen die Entscheidung fällt.

Ich hoffe das bringt ein wenig Licht in das gestrige Gerücht.

Anonym hat gesagt…

Hallo,
ich bin kölsche Brasilianer oder besser gesagt mein Vater ist Brasilianer. Es gibt in Brasilien mehr als nur einen Sender wo man nach Spielende ein Interview führen kann, um das als erstes mal klar zu stellen.
Ich habe eine 30 minütige Spielzusammenfassung gesehen, wo Ibson neben Adriano überragend gespielt hat. Danach hat man sich weit nach Spielende mit Ibson in Zivilklamotten unterhalten.
Ibson hat erneut klar gestellt, das er bei Flamngo bleiben will und sich mit ihnen einig ist.
Sollte es nicht klappen, weil die Ablöse zu hoch ist, gibt es Köln, Berlin und 3 andere Vereine in Europa, die sich für ihn interessieren. Gespräche über seine Zukunft sollen die Tage geführt werden. Bis Freitag wird eine Entscheidung fallen.

Anonym hat gesagt…

Wenn man es zusammenfasßt scheint es ja fakt zu sein, das er entweder in Brasilien bleibt oder in die 1. Bundesliga wechselt.

Wenn er mal viel Geld verdienen möchte, dann sollte er in die 1. Liga wechseln und 1-2 sehr gute Saisons spielen und dann kommen die Millionen-Angebote von ganz alleine und mir wäre es natürlich am liebsten, wer würde zu uns kommen :-)

Habe in der letzten Sport-Bild gelesen, das der FC plötzlich 8 Mio. für neue Spieler zur Verfügung hat sind wohl die Gehaltsmio's vom Söldner Daum und Koch mit berechnet worden.


Mein Twitter-Block mit noch viel mehr Infos zum FC: Divemaster_Mike

PRW hat gesagt…

Ich setze da einige Hoffnung in die Berateragentur, welche momentan erfolgreich mit dem FC kooperiert, denn für diese gibt es doch einige wichtige Faktoren, einen Spieler zu platzieren: Der Marktwert soll möglichst steigen. Dafür muss der Spieler regelmäßig spielen, gute Leistungen zeigen, und hat in Europa eine größere Bühne. Zudem verdienen die Berater an jedem Transfer mit...

Was ich damit ausdrücken will ist, dass der Spieler wahrscheinlich am liebsten in Brasilien bleiben will, den Beratern aber wahrscheinlich mehr an einem Wechsel nach Europa gelegen sein wird, und da denke ich, haben wir nicht die schlechtesten Karten.

effzeh. hat gesagt…

Ein anderer Brasilianer kann schonmal abgeschminkt werden:

...Neuigkeiten gibt es auch von Ex-Bayer Zé Roberto. Berater Juan Figer zur tz: „Zé geht definitiv nicht nach Köln. Er wechselt innerhalb Europas.“...

Anonym hat gesagt…

Hallo Koln hier is wieda Jason.

Bin ich sehr viel ungluck in mein Heart.Ibson sagt heut zu große Jornais in Rio er gehen zu Alex in Istambul. fiel Geld rico Presidente und gut Treinador.


Isso é sujeira

Jason

Anonym hat gesagt…

hallo koln.
hier wieda Jason Obirajara. Ibson kommte nich zu Koln er gesagt bei Television. Ibson geh nah Bremen spiel for Diego.
mus sag hier ist viel großer depp dies Homepage. isch komme aus koln und verarsche de sunfield viel woche :-D he he

Wichtigtuer! Hast es nicht anders verdient. Der nächste Streich wird bald folgen...He He...und niemand kann etwas dagegen machen. Diesmal wird ein anderer dran glauben müssen.

effzeh. hat gesagt…

Well done!

Kommentar veröffentlichen