Freitag, 27. Februar 2009

Europas Kanoniere

"Die FC-Fans träumen schon vom Europacup", lief letztens mal wieder durch den SID-Nachrichtenticker. Vorurteile müssen natürlich wieder bedient werden, keine Frage. Dennoch eine schöne Gelegenheit, das Thema "UEFA-Cup" mal aufzugreifen, auch wenn es aktuell natürlich nicht auf der FC-Agenda 08/09 steht.

Jedenfalls haben spitzfindige Statistiker aus den Niederlanden herausgefunden, dass der 1. FC Köln hinter Ajax Amsterdam das treffsicherste Team in der Historie des UEFA-Cup stellt. 1,96 Tore wurden von den Kölnern in diesem Wettbewerb pro Partie erzielt. Damit liegt man gleichauf mit dem FC Barcelona und vor Mannschaften wie Juventus Turin (1,93), dem AS Rom (1,67) oder Inter Mailand (1,60).

Eine schöne Übersicht gibt es hier untenstehend zu sehen, möglicherweise kommen in (mittelfristiger) Zukunft einige weitere Treffer hinzu. Das letzte FC-Tor im UEFA-Cup fiel übrigens in der Saison 1992/93. Am 15.09.1992 erzielte Frank "Otze" Ordenewitz in der 82. Spielminute den 2:0-Endstand gegen den schottischen Vertreter Celtic Glasgow (das Rückspiel endete 0:3).

Durchschnittlich erzielte Tore im UEFA-Cup (ab 100 Partien):


(Screenshot: Sportweek.nl)

Kommentare:

christian (geissblog.net) hat gesagt…

hübsch! gleichwohl wir an europa ja derzeit nicht mal denken. gar nicht. kein bisken. also zumindest nicht kurzfristig. ja, diese saison wirds vermutlich noch nicht ganz reichen. aber dann... ((c;

mars (spielbeobachter) hat gesagt…

Das wirklich schlimme ist ja das: Wenn wir dann irgendwann endlich mal wieder soweit sind, unseren Platz als UEFA-Cup Teilnehmer einzunehmen, gibts gar keinen UEFA-Cup mehr. Und "Wir holen den E-E-Europa League Cup und werden deutscher Meister" singt sich auch schlecht.

Lenny hat gesagt…

"Wir holen den Gazprom-E-E-Europa League Cup und werden T-Com Meister"

so heißt es dann, wenn wir wieder so weit sind...

Kommentar veröffentlichen