Mittwoch, 29. Juli 2009

Einmal Europa und zurück

Der eine ist Rekordnationalspieler, gekrönt mit beinahe sämtlichen Titeln, die es im internationalen Fußball zu gewinnen gibt. Der andere wird als Kult-Radiomoderator, Fußball-Kenner und "Stimme des Westens" gepriesen. Beide, keine Frage, gehören zum Establishment der deutschen Fußballszene. Kein Wunder, dass sie in auflagenstarken Blättern ihre Expertise über die Möglichkeiten des 1. FC Köln in der kommenden Saison äußern sollen! Das Ergebnis ihrer Einschätzungen gibt allerdings zu denken:

Lothar Matthäus, passionierter Kolumnist bei der Sportbild, orakelt: "Poldi und Köln greifen jetzt an. Mit Spaß in die Erfolgsspur. Europa ist mit dem Kader machbar."

Manni Breuckmann, neuer Anchorman der WAZ Mediengruppe, hingegen stellt fest: "Kölle - von Poldis Rückkehr benebelt, mit einem unerfahrener Trainer - taumelt in die Relegation (16.)".

Europa? Relegation? Einer beiden muss wohl nach der Saison die imaginäre Krone des wahren Experten abtreten. Aber wer?

Kommentare:

yarkssen hat gesagt…

Ich schätze mal, beide liegen falsch... ein einstelliger tabellenplatz ist drin, wäre aber auch schon ein riesenerfolg. mit den internationalen plätzen als auch dem abstieg wird der fc aber nichts zu tun haben.

Bierle hat gesagt…

Naja, das Breuckmann quasi ein Köln-"Hasser" ist, ist ja nun nicht erst seit gestern bekannt.
Nicht umsonst ist er - neben seiner Leidenschaft für die Ruhrgebietsvereine - bekennender Fortuna Düsseldorf-Fan.

Wenn man dann dazu nimmt, das Breuckmann zeit seines Lebens öfters nicht objektiv an fußballerische Themen herangeht, und Sachverhalte durch die Vereinsbrille betrachtet, so muss einen seine karikierte Einschätzung nicht wundern.

Trotzdem mag ich den Breuckmann für seine Kodderschnauze und seine direkte Art sehr, auch wenn es öfters gegen den FC geht ...
Duelle mit Udo Lattek beim Doppelpass (Stichwort: "Oppa erzählt widda vom Kriesch") lassen alles vergesssen

effzeh. hat gesagt…

Düsseldorf? Aber Breuckmann ist doch bekennder S04-Fan:

http://www.welt.de/sport/article1477045/Ich_habe_eine_Schwaeche_fuer_die_Schalker.html

Gladbach tippt er übrigens auf Platz 13.

Anonym hat gesagt…

ist sowieso mittlerweile lächerlich was die Presse so schreibt bzw. ohne zu Recherchieren aus anderen Forem abschreibt. Mansch mal denk ich Moment das hab ich doch grad im brett gelesen. Das beste sie veröffentlichen das dann auch noch mit den Rechtschreibfehlern. Oder Fotos von Spieler die gar nicht beim FC sind. Wenn ich so arbeiten würde wie die hät ich die Kündigung.

Der Toni hat gesagt…

die 11freunde haben köln in dem kleinen sonderheftchen auch auf platz 16 der Abschlusstabelle geführt.
Ist doch nicht weiter schlimm. Immerhin verkürzen wir mit den beiden Relegationsspielen die Sommerpause!

Anonym hat gesagt…

schade....hätte von breuckmann wesentlich mehr sachverstand erwartet...
seine argumentation ist wirklich fad.

Anonym hat gesagt…

Och mensch.
Sachverstand hin oder her.
Ich habe schon so oft vor einer Saison gedacht, dass wir mit diesem Kader auf gar keinen Fall absteigen können, dass es mir schon fast peinlich ist.
Ich habe es lieber, wenn uns alle auf den 16 Platz tippen und wir zu einer positiven Überraschung werden, als dass wir wieder hinter den Erwartungen zurück bleiben.

Anonym hat gesagt…

Och mensch.
Sachverstand hin oder her.
Ich habe schon so oft vor einer Saison gedacht, dass wir mit diesem Kader auf gar keinen Fall absteigen können, dass es mir schon fast peinlich ist.
Ich habe es lieber, wenn uns alle auf den 16 Platz tippen und wir zu einer positiven Überraschung werden, als dass wir wieder hinter den Erwartungen zurück bleiben.

Kommentar veröffentlichen